Ganz- oder Teilkörper-Massage:

 

Eine Ganzkörpermassage kann eine große Auswirkung auf den gesamten Organismus haben.

Dies kann u.a. sein:

 

  • Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
  • Reduktion von Stress
  • Lösung von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Psychische Entspannung
  • Entspannung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur
  • Verbesserung des zellstoffwechsels im Gewebe
  • Einwirkungen auf innere Organe durch Reflexbögen
  • Schmerzlinderung
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

Eine Ganzkörpermassage umfasst Beine, Füße, Arme, Hände, Rücken, Schultern und Kopf.

 

Dauer: 60 Minuten

Preis:

1.-30. Minute - EUR 1,00/Minute

ab 31. Minute - EUR 0,50/Minute

 

 

Bei einer Teilkörpermassage werden bestimmte  Teile des Körpers wie:

  • Beine
  • Arme
  • Rücken
  • Schulter/Nacken
  •  

angesprochen und massiert.

 

Dauer: ab 20 Minuten

Preis:

1.-30. Minute - EUR 1,00/Minute

ab 31. Minute - EUR 0,50/Minute

 

 

 

Hot-Stone-Massage:

 

Bei der Hot-Stone-Massage werden als erstes geschliffene Basaltsteine im Wasserbad erwärmt. Mit diesen Steinen und Massageöl wird dann die Massage durchgeführt. Diese Art der Massage ist seit Urzeiten aus dem asiatischen, pazifischen und amerikanischen Raum übermittelt worden. Sie bewirkt eine Tiefenentspannung der Muskeln und kann somit das physische und seelische Gleichgewicht wieder in Einklang bringen sowie die Aktivierung körpereigener Energiequellen.

 

Dauer: 60 Minuten

Preis: EUR 60,00

 

 

 

Thai-Fußmassage:

 

Die Thai-Fußmassage wird von uns mit einer speziellen Creme aus dem thailändischen Wat Po Tempel durchgeführt. Durch Streichbewegungen wird mit der Creme der Fuß massiert. Dazu werden auch die Reflexzonen durch eine bestimmte Drucktechnik und einem Massageholzstab aktiviert. Da bekanntermaßen die Füße den gesamten Körper spiegeln, können durch diese Massage Blockaden gelöst und der Energiefluss angeregt werden. 

 

Dauer: 60 Minuten

Preis: EUR 45,00:

 

 

 

Ohrenkerzenbehandlung
 

Ob die Ohrenkerzen im nord-/mittelamerikanischen oder im asiatischen Kontinent ihren Ursprung haben, ist noch umstritten. Sicher ist, daß schon die Mayas und Hopi-Indianer sie angewendet haben. Unterstützend und hilfreich sein kann eine Ohrenkerzentherapie bei Kopfdruck, Kopfschmerzen, Migräne, Ohrdruck, Ohrensausen, Tinnitus, Hörschwäche, Geruchsstörungen, Schlafstörungen, Erkältungskrankheiten wie Schnupfen, Hals- bzw. Mandelentzündung, Schwindelanfälle, Durchblutungsstörungen, Stirn- und Kieferhöhlenentzündungen, Streß und psychischer Labilität. 

Die Ohrkerzen wirken rein physikalisch. Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Kerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.

Dies führt zu einem intensiven Gefühl angenehmer Wärme und einem als "befreiend" empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich.

Dieser physikalische Effekt wird oft schon direkt nach der Anwendung subjektiv als wohltuende, druck- und schmerzlindernde Empfindung, hauptsächlich im Ohr-Kopfbereich, beschrieben. Spontan kann es auch zu einer freieren Nasenatmung und einem verbesserten Geruchsempfinden selbst bei zuvor verstopfter Nase kommen.

Zudem stellt sich durch die gesamte Zeremonie eine wunderbare Entspannung ein. Ein tiefes Geborgenheits- und Glücksgefühl, wie es nur selten zu erleben ist!

Bei den Ohrenkerzen handelt es sich nur um eine physikalische Begleittherapie und kann weder Medikamente bzw. Arztbesuche ersetzen.

 

Dauer: ca. 45 Minuten

(Ohrenkerzenbehandlung, Gesichtsmassage, Ruhezeit)

Preis: EUR 35,00


Bitte beachten:

Termine die nicht bis zu 24 Stunden vorher abgesagt werden, sind zur Zahlung fällig!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleine-Wellness-Welt